Schlaumäuse

Im Jahre 2003 wurde unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums die Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Cornelsen Verlag, der Technischen Universität und anderen Kooperationspartnern wurde eine Lernsoftware entwickelt, welche auf spezielle Anforderungen und Bedürfnisse von Kindern abgestimmt ist.

Seit September 2004 nehmen wir am Projekt „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ teil, in dem die Kinder erste Schritte am Computer lernen und ihren Sprach- und Schrifterwerb auf spielerische Art (weiter-)entwickeln. Im ersten Jahr wurden unsere Schlaumäuse-Aktivitäten noch wissenschaftlich begleitet. Mittlerweile ist das Projekt fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit mit den Kindern.

Schlaumäuse in der Kita Abenteuerland?
- Dienstag bis Donnerstag von 08.30 Uhr bis 10.30 Uhr (Abweichungen möglich) haben die Kinder die Möglichkeit (freiwilliges Angebot), die Schlaumäuse-Software im Medienkabinett zu entdecken
- In dieser Zeit steht den Kindern ein Ansprechpartner zur Verfügung, der sie bei der Handhabung des Computers unterstützt, Hilfestellungen gibt und die Zeit am Computer regelt
- maximal 30 Minuten am Tag hat das Kind für die Schlaumäuse als Akteur und Beobachter zur Verfügung

Ziele der Lernsoftware?
- spielerischer Umgang mit Schrift und Sprache
- Mitdenken, Mitmachen und Mitspielen
- die natürliche Lernfähigkeit des Kindes wird herausgefordert und weiterentwickelt (das Kind entscheidet über seinen Lerninhalt und Lernniveau)
- erste Erfahrungen im Umgang mit dem Computer (Förderung der Medienkompetenz)
- Lernen ohne Leistungsdruck
- Tastaturschreiben ist leichter als das Handschreiben (höherer Wiedererkennungswert von Buchstaben)
- Training der Konzentrationsfähigkeit
- Ausbau sozialer Kompetenzen im gemeinsamen Spiel
- die Software bringt stumme Sprache zum Klingen (hörbare Schrift)

Inhalte der Lernsoftware (2. Version)
Die Software visualisiert einen Lernspielplatz, den sich die Kinder selbst erschließen können. Sie werden dabei von den Schlaumäusen sprachlich begleitet und motiviert. Vom Spielplatz aus gelangt man an folgende Spielorte
- Mäusetheater
- Rätselbuch
- Wippe
- Hörwürfel
- Zauberbude
- Ballwerfen
- Sandkasten
- Schreibwerkstatt
- Robi Schlau
- Partyzelt

Weitere und ausführliche Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage der Schlaumäuse (www.schlaumaeuse.de).