Tagesablauf

Früh- und Spätdienst
Ab 6:00 beginnt der Frühdienst mit einem/r Erzieher/in,
Von 16:00 bis 17:00 findet der Spätdienst in 2 Bereichen statt.

Essenszeiten
- 7:30-8:00 Frühstück in den Mehrzweckbereichen, Krippenkinder in ihren Räumen
- 10:30 Mittagessen der Krippenkinder in ihrem Bereich
- 11:00 -14:00 gestaffelte Mittagessenszeiten in den Mehrzweckbereichen
- 14:15-15:15 Vesperzeit

Schlafzeiten
- 12:00-14:00 Mittagsruhe
- für Kinder, die nicht schlafen oder eher wach sind, besteht die Möglichkeit zur individuellen Beschäftigung im Haus
- Schlafgewohnheiten werden berücksichtigt und in individuellen Gesprächen mit den Eltern abgestimmt

Beobachtung/Dokumentation
Zur transparenten Darstellung unserer täglichen Arbeit nutzen wir Lerngeschichten, Fotodokumentationen
und Protokolle unserer Gesprächskreise, die regelmäßig ausgehangenwerden.
Um Bildungs- und Entwicklungsprozesse für die Kinder und Eltern festzuhalten, verwenden wir Portfolio-Mappen. Sie beinhalten spontane und systematische Beobachtungen, Entwicklungsgespräche, anekdotische Geschichten, Lerngeschichten, Fotos oder Fotoserien und Bilder sowie Zeichnungen der Kinder.
Die Portfolios sind Eigentum der Kinder, d.h. andere Kinder oder Eltern dürfen die Mappe nur mit Erlaubnis ansehen.
Zur systematischen Entwicklungsbeobachtung im Krippen- und Kigabereich nutzen wir die "Grenzsteine
der Entwicklung". Beobachtungsergebnisse werden in den jeweiligen Kleinteams reflektiert, analysiert und Schlussfolgerungen für die Arbeit gezogen.